Startseite | Kontakt | Datenschutz | Impressum

Aktuelles

MainWERCK

Der „hopfengestopfte“ oder neudeutsch kaltgehopfte Bock

Mit seiner satten, goldgelben Farbe, der weißen, feinporigen und gut haltbaren Schaumkrone fällt es schon auf dem ersten Blick auf und weckt die Lust auf den ersten Schluck.

Im Geruch präsentiert sich ein Obstkorb tropischer Früchte: Litschi, Grapefruit, Maracuja, Limette sowie Zitrone und Orange. Diese Aromen zeigen sich auch deutlich im vollen, kräftigen, herben Geschmack.

Ein hopfengestopfter Bock mit 16,4° P Stammwürze und 6,9 % vol. Alkohol.
Traditionell gebraut mit Wiener Malz, Spalter Perle, Cascade und Citra.
Kaltgehopft mit Citra, Simcoe und Cascade.

Solange der Vorrat reicht!

Consumenta 2019: Wir waren dabei!

Unter dem Motto „Sanfte Hügel: Wo Tradition auf Erfindergeist trifft“ wurden am 30.Oktober 2019 Produkte aus Stadt und Landkreis Coburg, den Landkreisen Haßberge, Kronach, Kulmbach und Sonneberg präsentiert. Unser Drossenfelder Kellerpils wurde prämiert und durfte mit einigen anderen regionalen und ausgezeichneten Köstlichkeiten auf der Genussmeile von den Besuchern verkostet und gekauft werden.

Diese Prämierung ist ein schöner Erfolg und nimmt unser Drossenfelder Kellerbier mit auf die Landkarte der #Unsere Originale – Spezialitäten und regionale Produkte aus der Metropolregion Nürnberg.


GlasWerck 2019

Eine Geschenkidee für Firmen und Freunde des Bräuwercks zu
Weihnachten 2019 - Bier zum Mitnehmen!


Mit der eigenen 2 Liter Bügelflasche kann jeder Biergenießer sein Lieblingsbier mit nach Hause nehmen und genießen.
Auch 2019 gibt es wieder eine 2-Literflasche, mit einem Bier aus unserem aktuellen Sortiment gefüllt, vom Bräuwerck zu kaufen.
Für nur 14,90 Euro je Flasche!
Mit echtem Porzellanverschluß!
Jetzt schon reservieren. Die Flaschen sind ab Mitte/ Ende November abholbereit.
Die Flaschen können dann jederzeit im Bräuwerck für den Hausgebrauch direkt am Zapfhahn wieder gefüllt werden.

Musikantentreffen im Bräuwerck

Auch im neuen Jahr geht es weiter - jeden zweiten Mittwoch im Monat alle Musikanten der Region zum „Musikantentreffen“ ins Bräuwerck ein.

Hier eine kleine Erläuterung zu diesem urigen Projekt:
Die Wirtshäuser sind von jeher ein sozialer und geselliger Ort. Der Wirt und sein Gasthaus sind zentraler Ort im Gemeinschaftsleben, wo man sich trifft, diskutiert oder musiziert. Mit der Zeit ging diese gesellschaftliche Aufgabe mehr und mehr verloren. In der Steiermark startete 1980 das Projekt "Wieder aufspielen beim Wirt", um Musikanten und Zuhörer und damit Geselligkeit und Lebensfreude wieder zurück ins Wirtshaus zu holen. Nach dem Vorbild unserer Nachbarn beschloss im Jahr 1996 der Arbeitskreis "Musikantenfreundliches Wirtshaus" auch in Bayern mit einem solchen Projekt zu starten und interessierten Gastbetrieben das Prädikat "Musikantenfreundliches Wirtshaus" zuzuerkennen. Damit werden Wirte ausgezeichnet, die in ihren Räumen gerne Sänger und Musikanten zu Gast haben. Die Musikanten singen und spielen nach vorheriger Absprache mit dem Wirt traditionelle Musik. Der Wirt kann das freie Singen und Musizieren unterstützen, indem er ein Instrument in der Wirtsstube bereithält.

Neue Termine ab Januar 2020
- 8. Januar 2020
- 12. Februar 2020
- 11. März 2020
- 8. April 2020

Kochkunst trifft Braukunst

Küchenmeister Karl-Heinz Jarema und Braumeister Bernd Weibbrecht arbeiten Hand in Hand.

Drei Dinge machen einen guten Meister: Wissen, Können und Wollen.
Karl Simrock

Unsere Meister wissen, was schmeckt.
Zeigen Ihr Können in vielen Varianten.
Und Wollen tun sie sowieso....

Drossenfelder Bräuwerck AG

Marktplatz 2a
95512 Neudrossenfeld

Tel.: (09203) 9736-515
Fax: (09203) 9736-517

E-Mail: Kontaktseite

Datenschutz - Impressum

Öffnungszeiten

Das Drossenfelder Bräuwerck hat in den Wintermonaten werktags 17:00 - 23:00 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertage 11:00 - 23:00 Uhr geöffnet.
Montag und Dienstag Ruhetag.

Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zu den Parkplätzen.

So finden Sie uns: